logo abc

Unsere Projekte

ECUADOR

PERU/BOLIVIEN

MALAWI

SRI LANKA

NEPAL

 

 

 

abc-Gesellschaft e.V. :

Sparkasse Vest in Dorsten

IBAN DE86 4265 0150 0070 0130 08
BIC WELADED1REK

 

Die abc-Gesellschaft ist als förderungswürdig aner- kannt und kann Spenden- quittungen ausstellen. Jeder Euro fließt ohne Abzug in die Projekte!

 

 

Toplights

 Spendenkonto der

A K T U E L L E S

 

 

Rundschreiben 104

 

Der Bau der der Chelewani abc-Primary, unserer 10. abc-Schule, beginnt [mehr...]

 

Rundschreiben 103

 

Komplettierung des Tsogolo La Ana Schul-Zentrums mit der neuen Secondary in Mpemba [mehr...]

 

Rundschreiben 102

 

Kurzbericht 15. Malawi-Reise [mehr...]

 

Rundschreiben 101

 

Einweihung der 8. abc-Schule in Malawi [mehr...]

 

Rundschreiben 100

 

Primary, Preschool, Dalani Secondary, Chambala Primary und Chambala Secondary, der Erziehungsminister, Jean Ziegler und Fundstücke [mehr...]

 

Rundschreiben 99

 

Preschool, Dalani-Secondary, Ingenieure ohne Grenzen und 3. Bücherbörse [mehr...]

 

 

 

News-Archiv [mehr...]

 

Rundschreiben 88

 

Essen, den 12.2.2011

An die
Mitglieder, Freunde
und Förderer der
abc-Gesellschaft e.V.

 

Die Schönste im ganzen Land

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit Freude kann ich Ihnen mitteilen, unsere 4. Schule in Malawi, die ´Kasumbu Secondary abc-School´ ist fertig gebaut, mit Möbeln eingerichtet und Schulbüchern ausgestattet!

 

„Unser Supervisor“ Patrick Themu hat den Bau abgenommen, mit den Group-Chiefs und dem TA, dem Traditional Authority,  geprüft und in den höchsten Tönen gelobt. „Es ist die schönste im ganzen  Land!“ Bestimmt wird er übertrieben haben, aber bitte schauen Sie sich die beigefügten Kopien an.


Die neuen Lehrer sind schon ausgewählt. Die Schule kann beginnen, die feierliche Einweihung wird Ende April - Anfang Mai stattfinden. Für die Lehrerhäuser haben die Einwohner selbst gesorgt.

 

Jetzt haben insgesamt 1760 Kinder und Jugendliche durch unser Malawi-Engagement in zwei 8-klassigen Primar- und zwei 4-klassigen Sekundarschulen endlich Schule und Unterricht.

 

Während der Bauphase gab es etwas Ärger mit den Behörden. Die Regierung erließ plötzlich Richtlinien für den Bau von Schulen. Danach durften wir nicht mehr die landesüblichen Fenster, die aus vorgefertigten, durchbrochenen Zementteilen bestehen, einsetzen.


Es sollten jetzt Glasfenster in Metallrahmen sein. Die herkömmlichen wurden von der Bevölkerung bevorzugt: ´Gehen nicht kaputt,´´wir könnten sie nicht ersetzen´, ´werden nicht geklaut´ und bringen Kühle und eine bessere Luftzirkulation in der Sommerzeit.

 

Unsere ´normalen´ Fenster waren schon gekauft, die neuen teurer. Daraufhin hatte ich gemeckert, ´wenn die Regierung während der Bauphase die Regeln ändert, soll sie bitte für die höheren Kosten aufkommen´. Selbstredend, dass ich damit nicht weiterkam.

Damit unsere kleine Bauunternehmung Msangamsanga Building Constructors nicht in Schwierigkeiten kam, mussten wir 2500 Dollar draufsatteln. Jetzt kamen wir in die Bredouille mit dem Geld für die Schulbücher – 4000 Dollar. Glücklicherweise haben wir aber das restliche Geld mit Ihrer Hilfe, wie versprochen, bis Mitte Dezember 2010 zusammengebracht und überwiesen.

 

An diesem Projekt waren viele Helfer beteiligt: 17 000 € hat das Land NRW als Zuschuss in die Kasse gebracht, kleine und größere Spenden haben geholfen. Manche haben Schulbänke, Zementsäcke, Backsteine gekauft. Andere haben auf Geburtstags-, Silberhochzeits- oder Weihnachtsgeschenke verzichtet und stattdessen für den Bau der Kasumbu-Schule gesammelt. Eine Schule hat  bei der Abschlussfeier in der Kirche eine Kollekte durchgeführt, eine andere machte einen Sponsorenlauf. Viele gute Ideen wurden genutzt, um die Schule entstehen zu lassen. Herzlichen Dank für Ihren Einsatz, Ihre Unterstützung und  Hilfe. Nur so war es möglich 62 000 $ aufzubringen.

 

Bei der Einweihung unserer 3. abc-Schule in Malawi, der Makota – Secondary, im April 2010 lernte ich Herrn Bester Zumgale kennen. Er war 10 Jahre lang Schulleiter einer Primarschule, machte dabei eine dreijährige Ausbildung zum Sekundarschullehrer und ist seit 4 Jahren stellvertretender Schulleiter einer Sekundarschule in Blantyre, 360 km südlich der Hauptstadt Lilongwe, ein seriöser, sehr engagierter Mann.

 

Er möchte zu gerne mit unserer Hilfe die 4-klassige „Dalani Secondary-School“ mit einer Bibliothek und einem Laborraum in  der Mpingwe Township im Distrikt Blantyre bauen. In diesem Gebiet gibt es nur eine Sekundarschule -  mit 2 Klassenräumen! für 80 Schüler - bei 20 000 Einwohnern. Also müssen auch hier viele  Schüler viele Kilometer laufen, um überhaupt zu einer anderen Schule zu kommen.
Mr. Zumgale schwärmt von  einer Modellschule. Sie soll einen hohen Standard durch besonders ausgewählte, engagierte, ständig fortzubildende Lehrer bekommen. Zur Hälfte soll sie von Mädchen besucht werden. Schüler sollen neben den normalen Sekundarschul-Anforderungen lebensnahe und praktische Kenntnisse erwerben.

 

Liebe Freunde, Förderer und Mitglieder der abc, es so wäre so gut und wichtig, wenn wir es schafften, unsere 5. Schule in Malawi, die -Dalani Secondary abc-School- zu bauen. Das Grundstück ist vorhanden, Die Kosten belaufen sich, entsprechend dem Kostenvoranschlag, auf  56 000 $. Auch hier bauen die Bewohner die  Lehrerhäuser selbst.


Bitte helfen Sie mit, dass dieses Projekt Wirklichkeit wird.

Alles Gute Für Sie und Ihre Lieben!

Signatur Kuhn

F.-J. Kuhn

 

Wir haben jetzt auch englische Seiten auf unsere Home-Page: www.abc-Gesellschaft.de Die abc ist auch bei Facebook!

 

Am 15.3. 2011 wird um 15 Uhr die turnusmäßige Mitgliederversammlung der abc-Gesellschaft in der Lehrerwerkstatt des Spectra-Verlages in Essen stattfinden. Den Mitgliedern fügen wir die Einladung bei. Natürlich sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen.

 

 

 

 


English sites